Zur Übersicht

Schließlich ist Weihnachten

von (Kommentare: 0)

Liebe Adventianer und Adventianerinnen,

heute stelle ich Euch ein Buch vor, um es an Eure liebevollen Herzen zu legen. Es heißt „Schließlich ist Weihnachten“. Geschrieben wurde es von einer talentierten Autorin, die sich als Simone Keil ausgibt. Wer sich hinter dem Namen in Wirklichkeit verbirgt, verrate ich Euch noch. So viel schon mal vorab. Sie kann ganz toll erzählen und schreiben.

Acht Geschichten finden sich in dem Buch. Die sind sehr gefühlvoll, teilweise komisch und einige machen auch nachdenklich. Beim Lesen habe ich gelacht, geweint, und bin ins Grübeln gekommen. Es war so schön, dass ich sie alle gleich nochmal gelesen habe. Das mache ich übrigens immer so zu Weihnachten. Und manchmal auch zwischendurch. Seit vier Jahren ist das Büchlein nämlich zu haben und es hat nichts von seinem Reiz verloren.

Zwischen den Geschichten kann man sich Bilder ansehen, die alle irgendwas mit Weihnachten zu tun haben. Sehr schön! Und der Umschlag erst. Er hat einen Leinenbezug und fasst sich ganz toll an. Und weil die Seiten im Inneren mit Fäden geheftet und nicht einfach mit Leim zusammengeklebt sind, ist das Buch kaum kaputt zu bekommen.

Ein großes Buch mit kleinen, feinen Geschichten.


Wie alles, was mit Qualität zu tun hat, ist auch dieses Büchlein zeitlos. Und das ist nicht nur wundervoll, sondern auch ganz praktisch: Weihnachten ist ja jedes Jahr wieder. Und wer dieses Weihnachtsbuch zu Hause hat, braucht kein anderes.

Aber das Beste kommt jetzt: viele von Euch stellen sich zu Weihnachten immer wieder die selbstquälerische Frage: Was soll ich nur schenken? Jetzt habt Ihr die Lösung. Verschenkt an jeden, den Ihr gernhabt und der Euch gernhaben soll, ein Exemplar von „Schließlich ist Weihnachten“.

Wer kann denn das bezahlen?

Ein komplettes Buch mit Umschlag, allen Geschichten und Bildern und vollständigen Seiten (96) kostet nur 9,90 Euro. Nein, hier ist kein Komma verrückt: es sind neun Euro und neunzig Cent.

Jetzt seid Ihr aber doch ein bisschen platt, oder? Es kommt noch besser. Ich habe noch drei Überraschungen für Euch.

1. Die Versandkosten für das Buch betragen 0 (Null) Euro.
2. Es gibt Mengenrabatt (nachfragen)
3. Hinter dem Namen der Autorin Simone Keil verbirgt sich in Wirklichkeit: Die Rote!!


Wenn Ihr es jetzt nicht mehr aushaltet, dann schickt eine e-mail an:

info@rotundgrau.de

Betreff: Her mit dem tollen Weihnachtsbuch!


Es grüßt, ganz gerührt, Eure Kochmaus. „Schließlich ist Weihnachten“

So viel Schönes wird beschert

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 5.