Zur Übersicht

Frühstück mit Känguru

von (Kommentare: 0)

Nach fünf Stunden Flug kommt der westaustralische Küstenstreifen in Sicht. Langgezogene Strände begrüßen mich. First time for me. Der Reiseleiter und Kochmaus als alte Halbaustralier mit romantischen und abenteuerlichen Erinnerungen verdrehen die Augen angesichts meiner leichten Seufzer beim Blick aus dem Flugzeugfenster. Sanfte Landung in Perth. Der Käptn spricht von 36 Grad. Ich ziehe die Jacke aus und hoffe auf das Ende der Eiszeit.
Die Einreiseformalitäten gehen in Sekundenschnelle. Und dann sehe ich es endlich:
Mein erstes freilaufendes echt australisches Känguru.
Juhu!!

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 6.