Zur Übersicht

Die Rote - persönlich

von (Kommentare: 0)

Meine Top-Five von Neuseeland

1. Whale Watching in Kaikōura

Ich wusste nicht, dass die Schwanzflosse eines echten Wales so eine Euphorie auslösen kann. In mir selbst! KREISCH!

 

2. Rangis Bank am Leuchtturm von Tuhawaiki Point

Ein Spaziergang, ein menschenleerer Strand und eine zu Herzen gehende Inschrift in einer schön verzierten hölzernen Bank, vor mir das Meer, auf dem die Wellen aus zwei Richtungen kommen, hinter mir der winzige Leuchtturm. Der perfekte Ort.

3. Oamaru, der Ort, der uns überrascht hat

Auf der Landkarte fast übersehen, eine Kulisse wie aus dem Bilderbuch. Dazu die passende Wohnung, wie aus dem Film „Oamaru - die kleinste Perle Neuseelands“

4. Auckland, die Fahrt ins Blaue mit dem Boot nach Waiheke Island

Eine Stunde am Strand spazierten, um dann wieder zurückzufahren. Oben und unten blau, mittendrin Wind. Herrlich.

5. Wellington, das ruhige Silvester am Hafen

Feuerwerk ohne Lautstärke, einfach nur schön.

5.A. Unsere Bekanntschaft mit Ines und Jürgen

Am südlichsten Punkt Neuseelands haben wir uns kennengelernt. Extrem-Reisende, die eine unterhaltsame Bereicherung unseres Weges wurden. Die nehmen wir mit!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 3?